Suche
Close this search box.

Sebastian Fratila

stellv. Schulleiter, Querflöte

AUSBILDUNG
1989-1993: Grundschule am Musikgymnasium, Sibiu (Hauptfach Klavier)
1993-1997: Deutsches Gymnasium “Samuel von Brukenthal”, Sibiu
1997-2001: Musikgymnasium, Sibiu (Hauptfach Querflöte)
2001: Abitur
2001-2002: Hochschule für Musik, Kronstadt (Hauptfach Querflöte)
2002-2007: Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg (Hauptfach Querflöte)
2006: Diplom in Musikpädagogik (Hauptfach Querflöte)
Diplomthema “Rumänische Flötenmusik des 20. Jahrhunderts”
2007: Diplom künstlerische Ausbildung (Hauptfach Querflöte)
2007 – Doktorand an der “Otto Friedrich” Universität Bamberg
Dissertationsthema “Die Hirtenflöte im Süden Transsylvaniens”

PREISE
1998: III. Preis, National-Musikwettbewerb, Odorheiu Secuiesc (Rumänien)
1999: III. Preis, National-Musikwettbewerb, Arad (Rumänien)

ANSTELLUNGEN
2007-2008: Musikschule Langenzenn, Querflötenlehrer
2007-2008: Musikschule Schneider, Querflöten-, Klavierlehrer
2008-2010: Gymnasium “Samuel von Brukenthal” Sibiu, Musiklehrer
2008-2010: Aushilfe an der Staatlichen Philharmonie, Sibiu, 2. Flöte mit Piccolo
2009-2010: Universität “Babes-Bolyai”, Dozent für Musikerziehung/Methodik/Musikpädagogik
2010-2011: Music Academy König, Klavierlehrer
Seit 2010: Sing- und Musikschule Weißenburg, Querflötenlehrer
Seit 2010: Stadtjugendkapelle Roth, Querflötenlehrer
Seit 2010: Feuerwehrkapelle Langenaltheim, Querflötenlehrer
Seit 2011: Blaskapelle Raitenbuch, Querflötenlehrer

KONZERTTÄTIGKEIT
1998-2010: Konzerte als Solist mit der Staatlichen Philharmonie Sibiu, Soloabende und Kammermusikkonzerte in Rumänien, Deutschland, Frankreich

Kommende Veranstaltungen

06—07

Sommerfest und „Tag der offenen Tür“
Wildbadsaal

23—07

bis 25. Juli
Weißenburger Musik-schultage mit Sommervorspielen und Konzerten

26—07

D1/D2 – Freiwillige Leistungsprüfungen
Wildbadsaal

Vormerkung zum Unterricht

Möchten Sie ihr Kind unverbindlich für den Unterricht vormerken lassen? Hier geht es zum Formular:

unverbindliche Vormerkung