56. Wettbewerb 2019

Herzlich Willkommen auf der Seite des Regionalausschusses Jugend musiziert – Westmittelfranken.

Der Wettbewerb 2019 wird bei uns 2019 in den Kategorien Perkussion solo und Streichinstrument solo ausgetragen. Hier die Wertungsorte und unser Zeitplan:

Streichinstrumente solo

Samstag, 9. Februar 2019 im Religionspädagogischen Institut, Abteigasse 7, 91560 Heilsbronn

Altersgruppe Ia

9:00 Uhr: Charlotte Brönner, Violine
9:10 Uhr: Timo Westphal, Violine

Altersgruppe II

9:20 Uhr: Katharina Neumann, Violine
9:30 Uhr: Inga Walz, Violine und Ivana Schneider, Klavierbegleitung

Altersgruppe III

10:10 Uhr: Lena Uebelhör, Violine
10:25 Uhr: Leon Stöcker, Violine
10:40 Uhr: Lisanna Querbach, Violine

Altersgruppe Ia

11:30 Uhr: Lina Westphal, Violoncello

Altersgruppe III

11:40 Uhr: Eva Antonia Hofmann, Violoncello

Altersgruppe IV

11:55 Uhr: Karl Edzard, Violoncello
ca. 13:00 Uhr: Ergebnisse, anschl. Teilnehmerberatung

Perkussion solo

Sonntag, 10. Februar 2019 im Haus der Musik, Kirchplatz 12, 91541 Rothenburg

Altersgruppe III

10:30 Uhr: Felix Wehnert
10:45 Uhr: Anselm Lehner
11:05 Uhr: Kai Köstner

Altersgruppe Ib

11:45 Uhr: Aarna Metzger

Altersgruppe IV

12:00 Uhr: Maria Schiepek
ca. 12:45 Uhr: Ergebnisse, anschl. Teilnehmerberatung

Preisträgerkonzert

Das Preisträgerkonzert findet am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 16:00 Uhr in Rothenburg im Haus der Musik, Kirchplatz 12 statt. Achtung: Diesmal sind alle Preisträger des Wettbewerbs eingeladen, das Konzert mitzugestalten und ein Musikstück aus ihrem Wettbewerbsprogramm zu spielen! Wir freuen uns sehr auf Eure Beitrage! Bringt auch gerne all Eure Fans und Unterstützer mit. Es soll ein großes Musikfest werden! Im Anschluss an das Konzert werden die Urkunden überreicht.

Regionalausschuss

Justus Willberg (Musikschule Weißenburg, Vorsitzender)

Thomas Meyer (Musikschule Rothenburg)

Charly Hopp (Musikschule Heilsbronn)

Wolfgang Schniske (Musikschule Neustadt/Aisch)

Dirk Semmler (Musikschule Dinkelsbühl)

Sponsoren und Unterstützer

Die Ausrichtung unseres Regionalwettbewerbs wird unterstützt durch den Bezirk Mittelfranken, die Sparkasse Mittelfranken/Süd, die Landkreise AN, NEA und WUG sowie durch die Städte und Kommunen der Austragungsorte, welche die Wertungsräume zur Verfügung stellen. Ganz herzlich bedanken wir uns auch bei allen Helfern und Juroren für das ehrenamtliche Engagement.

“Jugend musiziert”-Preisträger von gestern und heute: Weltklasse-Bratscherin Tabea Zimmermann und ein junger Trompeter
Foto: Bundesgeschäftsstelle “Jugend musiziert”